This website requires cookies to provide all of its features. By using our website, you agree to our use of cookies - Learn more - Hide this message
  1. See Detail

Eine kleine Nachtmusik

SKU
Eine kleine Nachtmusik
Auf Lager
Nur 1 übrig
Quick Overview

Eine kleine Nachtmusik

12,90 €
Eine kleine Nachtmusik ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Eine kleine Nachtmusik G-dur KV 525
1.  Allegro
2. Romanze • Andante
3.  Menuetto • Allegretto
4.  Rondo • Allegro Staatskapelle Dresden Dirigent: Otmar Suitner 520487
Die 1787 geschriebene „Kleine Nachtmusik" von W. A. Mozart ist vielleicht eine der schönsten, sicherlich aber eine der bekanntesten Kompositionen aus der Feder des Meisters. Dieses Werk lebt genauso von der geistigen Welt, aus der seine vielen Vorgänger erwuchsen. Die Serenaden, Kassationen, Divertimenti und wie sie noch hießen, zumeist im Auftrage irgendeines Adligen oder reichen Bürgers komponiert (wie z. B. ein Großhändler aus Salzburg der Haffnerserenade den Namen gegeben hat), waren Zeugnisse einer unterhaltenden Gesellschaftsmusik, die man für einen bestimmten Zweck schrieb. Der glanzvolle Charakter dieser Musiken wurde zudem noch durch eine farbige effektvolle Instrumentation unterstützt. Die Besetzung konnte von der kleinsten kammermusikalischen bis zum großen Orchester reichen. Dies hing wohl in erster Linie von den betreffenden Gegebenheiten ab. Eine Vielzahl von kontrastreichen Stimmungsbildern zeichnet dieses Genre aus; fünf- bis achtsätzige Serenaden sind nichts seltenes. Diese Art von Musik stellte keine hohen Ansprüche an die Zuhörer. In ihr kam vielmehr das Repräsentationsbedürfnis ihrer Auftraggeber zum Vorschein. Aber sie konnte auf eine lange Tradition zurückblicken, deren eine Wurzel sicherlich in der alten mehrsätzigen Suite lag. In der Serenade lebte etwas von dem Spieltrieb der Musikanten, von ihrer Freude an der klingenden Musik. Sie war oft kein stilistisch einheitliches Gebilde; kammermusikalische, konzertante und orchestrale Elemente verschmolzen dabei zu einem vielsätzigen farbigen Ausdruck. Auch die Nachtstücke, die Notturni, unterschieden sich in nichts von den geschilderten Charakteristika. Selbst in diesem Werk Mozarts kann man jene Stilmittel nachweisen. Nur sind sie hier verfeinert worden. Für die „Kleine Nachtmusik" konnte man keinen Auftraggeber ermitteln, obwohl sie dem Charakter nach jenem Genre angehört. Zwingender allerdings sind die inhaltlichen Gründe, die das Werk in den Bereich der Unterhaltungsmusik weisen. Nach dem signalhaft angelegten Unisono-Beginn des ersten Satzes (der übrigens in der Durchführung und der Reprise erscheint und in der Coda noch einmal anklingt), folgt jenes unbekümmert fröhliche erste Thema, dem ein pikantes, zart hingetupftes zweites entgegengesetzt wird. Nirgends deutet sich eine Problematik an, nicht einmal in der Durchführung dieses Sonatensatzes. Audi die stimmungsvolle Romanze mit ihrer geistreichen Verarbeitung (von einer feinen Kontrastwirkung zeugt der c-moll-Mittelteil), das forsch ausschreitende Menuett mit dem ländlerhaft angelegten Trio und das sprühend lebendige Finalrondo unterstreichen wirkungsvoll den Charakter des „kleinen" Meisterwerkes. Mit ihm sind die Grenzen der reinen Gesellschaftskunst erreicht worden, deren Wesen dem Bedürfnis nach tieferem Musikerlebnis widersprach. Aber mit diesem Werk hat Mozart die Gebrauchsmusik seiner Zeit aus ihrer Anonymität gerissen und ihr ein bleibendes Denkmal gesetzt.                                                                  
Günther Schönstein

Mehr Informationen
ArtikelnummerEterna 5 20 487
Preis12,90 €
InterpretStaatskapelle Dresden Leitung Otmar Suitner
PlattennameAus "Eine kleine Nachtmusik"
EAN NummerNein
PlattenlabelEterna
PlattentypEP / Vinyl 7"
Vinylgewicht pro Schallplatte80 gramm
Anzahl der Platten1
BeilagenNein
Release Jahr1963
Allgemeiner PlattenzustandGebraucht
Zustand TonträgerNicht verfügbar
Zustand CoverNicht verfügbar
PlattenreinigungNicht verfügbar
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Eine kleine Nachtmusik
Ihre Bewertung

Keine verwandten Beiträge