This website requires cookies to provide all of its features. By using our website, you agree to our use of cookies - Learn more - Hide this message
  1. See Detail

Berühmte Menuette

SKU
Berühmte Menuette
Auf Lager
Nur 1 übrig
Quick Overview

Berühmte Menuette

9,90 €
Berühmte Menuette ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1

Seite 1
LUIGI BOCCHERINI (1743-1805)
Menuett aus dem Streichquintett E-dur für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli -
Carl Taschice, Rudolf Greif, Violine
Fritz Dostmann, Viola
Anton Spieler, Peter Klug, Violoncello

JOSEPH  HAYDN (1732-1809)
Menuet du boeuf (Ochsenmenuett)
Großes Rundfunk-Orchester Leipzig
Dirigent: Heinz Fricke

Seite 2

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791)
Menuetto aus der Sinfonie Es-dur KV 543
Concertgebouw-Orchester Amsterdam Dirigent: Karl Böhm

GEORGE BIZET (1838-1875)
Menuetto aus der L'Arlesienne-Suite Nr.2
Rundfunk-Sinfonie-Orchester Leipzig Dirigent:  Herbert Kegel

Wie die Historie berichtet, tanzte König Ludwig XIV. im Jahre 1653 auf seinem Versailler Schloß zum ersten Mal Menuett; die Musik stammte aus der Feder Lullys, während Ballettmeister Beauchamp die Schrittfolge erdachte Mit dieser denkwürdigen königlichen Premiere war das Menuett offiziell anerkannt: Kein Ball verging, ohne daß sich der Adel in galanten Reverenzen gegenseitig zu überbieten suchte, ungeduldig erwartete man in der Oper die Ballett-Einlage im ,,pas de menuett" und selbst im musikalischen Divertissement wurde die Unterhaltung vorübergehend vermindert, sobald man des leicht bewegten, anmutigen Dreivierteltakt-Rhythmus' gewahr wurde. So hoch das Verdienst Jean Baptiste Lullys um die Vertiefung und Verbreitung des neuen Tanzes auch einzuschätzen ist, so wäre es jedoch falsch, ihn als dessen Erfinder zu feiern. Glaubwürdigen historischen Überlieferungen zufolge stammtdas Menuett aus Westfrankreich, wo es bereits um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts als Volkstanz unter dem Namen ,,Branle de Poitou"anzutreffen war. Über den französischen Hof geriet es sehr bald nach England, Italien und Deutschland und fand Eingang in die Kunstmusik dreier Jahrhunderte. Zunächst wichtiger Bestandteil der Opern-Ouvertüre und der Suite, nahm es Johann Stamitz nunmehr auch in die Sinfonie und Sonate auf, mit denen es in stilisierter Form von Haydn, Mozart und Beethoven zu künstlerischen Höhen emporgehoben wurde. Dank seiner vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten erlangte eine ganze Anzahl selbständiger oder auch an musikalische Zyklen gebundener Menuett - Kompositionen erstaunliche Popularität: das heiter-anmutige Menuett aus Boccherinis E-dur-Streichquintett. Haydns bäurisch-derbes Ochsenmenuett (so genannt, weil der Komponist vom Auftraggeber dafür mit einem lebenden Ochsen belohnt worden sein soll), das kraftvoll strahlende Menuett aus Mozarts Es-dur-Sinfonie und das Menuett aus Bizets zweiter L'Arlesienne-Suite, dessen zauberisches Sentiment in eine fast impressionistische Empfindungswelt vorstößt.
Eberhard  Rudolph

Mehr Informationen
ArtikelnummerEterna 5 20 466
Preis9,90 €
InterpretVarious Artists
PlattennameBerühmte Menuette
EAN NummerNein
PlattenlabelEterna
PlattentypEP / Vinyl 7"
Vinylgewicht pro Schallplatte80 gramm
Anzahl der Platten1
BeilagenNein
Release Jahr1969
Allgemeiner PlattenzustandGebraucht
Zustand TonträgerNicht verfügbar
Zustand CoverNicht verfügbar
PlattenreinigungNicht verfügbar
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Berühmte Menuette
Ihre Bewertung

Keine verwandten Beiträge